Software-Entwicklung

Softwareentwicklung

Benutzerfreundliche, skalierbare

und performante Lösungen.

Neueste Technologien wie

HTML5, CSS3 oder JSON.

Die ORWO Net Gmbh konzipiert, entwickelt und pflegt in großem Umfang individuelle Softwarelösungen durch ein hoch motiviertes und sehr gut qualifiziertes Team aus Softwarearchitekten, Softwareentwicklern und weiteren IT-Spezialisten.

Auf der Grundlage modernster Technologien werden neben der Entwicklung benutzerfreundlicher, skalierbarer und performanter Lösungen auch die IT-Prozesse wie Dokumentation, Installation, Konfigurationsmanagement, Qualitätskontrolle (Testing) und Support realisiert.

TESLA 2.0 - Total Excellence in Software Look and Architecture 2. ORWO Net

Die innovative serviceorientierte Architektur (SOA) TESLA 2.O ermöglicht Mehrmandantenfähigkeit und White Labeling, kürzeste Reaktionszeiten auf Anforderungen, einfache und flexible Einführung neuer, innovativer Produkte, schnelles Kampagnenmanagement und Personalisierung, geräteübergreifendes, plattform- und ortsunabhängiges Arbeiten, einfache Integration von Social Media und schnelle und übersichtliche Statistiken zur Auswertung Ihrer KPIs. Wir sind in der Lage, neue Funktionalitäten in unterschiedlicher Ausprägung schnell und effizient zu entwickeln. Produkte können unter verschiedenen Marken mit verschiedenen Darstellungen präsentiert werden. Aufgrund der wiederverwendbaren Module ist eine schnellte Bearbeitung einzelner Anforderungen gewährleistet.

Die Zeitspanne von der Konzeption bis zur Markteinführung neuer Produkte verkürzt sich dramatisch. TESLA 2.O ermöglicht die einfache Bereitstellung eines angepassten Designs, veränderter Preise oder saisonaler Produkte für eine bestimmte Zeitspanne oder eine bestimmte Nutzergruppe. Ein Produkt kann am Desktop-PC begonnen und bequem vom Sofa mit dem Tablet fertiggestellt werden, sogar von verschiedenen Personen. Externe Dienste können problemlos verwendet werden, um Bilder oder Produkte aus anderen Plattformen anzubieten oder sich mit einem Account von z.B. Facebook oder Google im Shop anzumelden. Auswertungen von Aktionen oder zu einem bestimmten Produkt sollen in Zukunft automatisiert und einfach erstellt werden können. Die Architektur untergliedert sich in zahlreiche Module, welche je nach Anforderung miteinander verbunden werden können.

Controlling

 

Schnelle und übersichtliche Statistiken zur Auswertung Ihrer KPIs.

Kampagnenmanagement

 

Geräteübergreifendes, plattform- und ortsunabhängiges Arbeiten.

Entwicklung von Web Shops

Die Web Shop-Engine unterstützt die einfache und flexible Verwaltung und Pflege einer Vielzahl von Produkten mit unterschiedlichen Varianten, welche durch den Kunden individualisierbar sind. Ein einfaches und weitgehend frei wählbares Layout, Usability und User Experience sind ebenso wie Sicherheit die wichtigsten Grundlagen unserer Entwicklung. Dazu gehört selbstverständlich auch, dass unsere Engine von allen gängigen Browsern unterstützt wird. Ob Abzüge, Geschenkartikel, Fotobücher mit und ohne Videoeinbindung, Kalender oder Wandgestaltungselemente; die Produkte können alle über ein einheitliches Backend verwaltet werden. Produkte können mit einer beliebigen Anzahl von Parametern variiert werden, wobei die einfache Verwaltbarkeit erhalten bleibt. Der Web Shop bietet dem Kunden die Möglichkeit, auf die Gestaltung des Produktes weitreichenden Einfluss zu nehmen.

Die zu erzeugenden Oberflächen sind nahezu frei anpassbar und verwenden das responsive Design zur optimalen Darstellung auf unterschiedlichen Geräten. Es kommen neueste Technologien wie HTML5, CSS3 oder JSON zum Einsatz. Die Oberfläche des Web Shops ist intuitiv bedienbar und bietet dem Nutzer jederzeit die für aktuelle Aufgabe nötigen Interaktionselemente. Die in der Plattform verarbeiteten Daten werden nach aktuellsten Standards vor fremden Zugriffen oder unerlaubter Veränderung und Verlust effektiv geschützt. Sie sind für den unberechtigten Nutzer unantastbar. Die von der Web Shop-Engine erzeugte Nutzeroberfläche wird von den gängigen Browsern wie Google Chrome, Firefox, Internet Explorer und Safari problemlos unterstützt und sieht auf allen Plattformen identisch aus.

Usability

 

Die Oberfläche des Web Shops ist intuitiv bedienbar.

Individualiserbar

 

Der Kunde kann auf die Gestaltung des Produktes weitreichenden Einfluss zu nehmen.

Entwicklung von Clients

Auch zukünftig bleiben Client Anwendungen für vielfältige Endgeräte von Bedeutung. Clients ermöglichen eine sehr umfangreiche und vielfältige Produktpalette. Mit Maus und Tastatur lassen sich Clientlösungen besonders komfortabel individualisieren. Der Vorteil: Durch den auf dem PC installierten Client entsteht eine starke Kundenbindung. Unsere Clients benötigen keine stetige Internetverbindung; der Auftragsversand kann auch offline erfolgen. Da die Daten bis zur Bestellung ausschließlich auf dem Kundenrechner verbleiben, sind diese noch sicherer. Vor allem Bestandskunden und ältere Nutzer verwenden gerne den Client als Gestaltungstool für ihre Fotoprodukte. Im Client werden sämtliche Produkte mit dem jeweils leistungsfähigsten Composer angeboten; alle Produkte können gemeinsam in einer Oberfläche bearbeitet werden.

Herkömmliche Eingabetechniken sind vor allem für Bestandskunden bzw. ältere Nutzer ein gern genutztes Hilfsmittel, um die Elemente der Produkte zielgenau zu platzieren und zu verwalten. Nach Installation des Clients befindet sich dieser dauerhaft auf dem PC des Kunden. Er sieht das Programm-Icon stets auf seinem Desktop und wird so fortlaufend an die Marke erinnert. Mehrere Programme verschiedener Hersteller werden vielfach nicht gleichzeitig genutzt. Durch den initialen Download aller Programmbestandteile kann die Erstellung der Produkte auch ohne bestehende Internetverbindung über einen größeren Zeitraum erfolgen. Aufträge können im Client neben dem Onlineversand direkt auf CD oder DVD gesichert und mittels dieser Datenträger auf verschiedenem Wege beauftragt werden. Der Client verwaltet alle Daten des Warenkorbs bis zur Auftragserteilung lokal und vermittelt dadurch ein subjektives Sicherheitsgefühl.

Eingabetechniken

 

Mit Maus und Tastatur lassen sich Clientlösungen besonders komfortabel individualisieren.

Kundenbindung

 

Der Kunde sieht das Programmicon stets auf seinem Desktop und wird so fortlaufend an die Marke erinnert.

Entwicklung von Apps

Der Mobile Sektor gewinnt im Rahmen des Omni-Channel an Bedeutung. Die zunehmende Verfügbarkeit und Nutzung des Internets auf mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) verschiebt die (Verkaufsschlussplattformen) vom Desktop-Client hin zu mobilen Apps. Die ORWO Net GmbH entwickelt gemeinsam mit spezialisierten Partnern Apps auf höchstem Niveau. Die größte Menge an Bildern wird heutzutage mit dem Smartphone erstellt. Weitere Bilder liegen oft in sozialen Netzwerken vor. Die somit direkt auf dem mobilen Endgerät verfügbaren Bilder können ohne zusätzlichen Aufwand durch den Nutzer direkt in die Produkte integriert werden, was den Zeitaufwand und folglich die Abbruchquote senkt.

Die ORWO Net GmbH bedient diesen Markt mit einer Palette von Single-Product und Multi-Product-Apps, um die Konfiguration, Gestaltung und den Erwerb von personalisierten Fotoprodukten auf mobilen Endgeräten zu ermöglichen. Die White Label Photo-Product Apps ermöglichen die einfache und schnelle Definition verschiedener Layouts und Inhalte für die Präsentation unterschiedlicher Produkte für mehrere Mandanten und Marken. Durch die Verwendung nativer Apps kann die maximale Leistungsfähigkeit neuester mobiler Endgeräte erschlossen werden. Kontinuierliche Weiterentwicklung und regelmäßige Updates sichern Sichtbarkeit der App und somit eine stetige Werbewirkung direkt auf den mobilen Endgeräten, nicht nur für die Produkte, sondern für die gesamte Marke.

Softwarequalität

In der ORWO Net GmbH steht neben der Qualitätssicherung der Fotoprodukte auch die Qualität der entwickelten und eingesetzten Software im Mittelpunkt. Softwareprodukte weisen wie andere Produkte bestimmte Qualitätseigenschaften auf. Die wichtigsten Merkmale der Softwarequalität spiegeln sich in den folgen Merkmalen wider: Verständlichkeit, Korrektheit, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Wartungsfreundlichkeit, Portabilität, Universalität, Robustheit, Effizienz. Deren Qualität wird hauptsächlich von der Vorgehensweise bei der Herstellung beeinflusst.

Eine wichtige Grundlage der Qualitätssicherung ist die Orientierung am Qualitätsmodell in der Form des ISO-Standards ISO/IEC 9126. In dieser Norm werden Qualitätskriterien für Funktionale und nicht-funktionale Eigenschaften von Softwareprodukten dargelegt. Durch ein qualifiziertes Team werden umfangreiche Testvorbereitungen, Testdurchführungen und Testanalysen realisiert. Mehrere interne und externe PenTests sind ein Garant für die ständige Kontrolle der Nutzung sicherer Softwareanwendungen.

Auftragsbearbeitung

Produktionsabläufe lassen sich mandantenspezifisch steuern, bis hin zu individuellem Rechnungslayout und Verpackungsmaterial. Für die Produktion von Aufträgen, die ORWO nicht selbst oder nicht komplett selbst fertigt, arbeiten wir mit verlässlichen Partnern zusammen, denen wir diese Aufträge oder Teilaufträge zur Produktion übergeben. Die Übergabe erfolgt natürlich automatisch, ebenso wie die Rückmeldung des Fertigungsstatus, wenn der Auftragsteil den Partnerbetrieb verlässt. Durch die Anbindung des Shopsystems an die Schnittstellen des Auftragsmanagementsystems kann der Kunde in seinem persönlichen Bereich jederzeit den aktuellen Status seines Auftrags sehen. Nach Auftragseingang wird durch das Auftragsmanagement automatisch eine Auftragsbestätigungsmail an den Kunden geschickt. Sobald der Auftrag in den Versand geht, erhält der Kunde dann eine Versandbenachrichtigung.

Inhalt und Layout dieser Emails kann mandantenspezifisch frei gestaltet werden. Über das Backoffice können Kundendienst-Mitarbeiter den aktuellen Status von Aufträgen sehen, Reklamationen direkt prüfen und ggf. auch die Bilddaten eines Auftrags einsehen, um Fehler zu verifizieren. Auch der Statusverlauf der Aufträge kann hier detailliert überprüft werden. Bei Bedarf können Aufträge zurückgesetzt und neu in die Produktion eingeladen werden. Zur effektiveren Produktion werden gleichartige Aufträge zu sogenannten Batches zusammengefasst, die als Einheit den Produktionsprozess durchlaufen. Diese Batches werden gezielt und automatisiert für die jeweiligen Belichter und Druckmaschinen aufbereitet und über entsprechende Schnittstellen an die Drucksysteme übergeben.


+49 (0)3494 / 369 - 700

info@orwonet.de

Kontaktformular